Dr. med. Christiane Boogen, MBA

Boogen_Christiane

Laboratoriumsmedizin

E-Mail: christiane.boogen@betaklinik.de

Telefon: +49 (0)221 93 55 56 0

labor-sommershof.de

Weitere Informationen

  • Laboratoriumsmedizin
  • Hämostaseologie
  • Expertin in Gerinnungsfragen
  • MBA (Business Integration)
  • ehrenamtliche Richterin am Finanzgericht Köln
  • begeisterte Triathletin

Beruflicher Werdegang

  • Seit 1/2009 Ehrenamtliche Richterin am Finanzgericht Köln
  • Seit 9/2008 Geschäftsführerin der Privatärztlichen Gemeinschaft für Diagnostik Köln-Bonn
  • Seit 12/2005 Geschäftsführende Gesellschafterin der SupraRhenum GmbH
  • Seit 4/2002 Geschäftsführerin der Ärztlichen Gemeinschaft für Diagnostik Köln-Bonn
  • Seit 1/2001 Niedergelassene Ärztin für Laboratoriumsmedizin in eigener Praxis, Hauptstr. 71-73, 50996 Köln
  • 10/2006 Zusatzbezeichnung Hämostaseologie
  • 10/2000 – 12/2000 Laborärztin im Labor Prof. Seelig und Kollegen, Karlsruhe
  • 8/2000 Anerkennung als Ärztin für Laboratoriumsmedizin
  • 3/2000 – 9/2000 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medizinische Mikrobiologie der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf
  • 7/1996 – 3/2000 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf
  • 1/1998 – 12/1998 Assistenzärztin an der Klinik für Hämatologie und Onkologie der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf (Rotation im Rahmen der Weiterbildung)
  • 9/1994 – 6/1996 Ärztin im Praktikum bzw. Assistenzärztin in der Praxis für Laboratoriumsmedizin, Medizinische Mikrobiologie und Nuklearmedizin, Dres. Sperling, Rogalla, Even in Wuppertal
  • 3/1996 Approbation als Ärztin

Studium

  • 10/2008 – 10/2010 Executive MBA Business Integration Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • 9/1995 Promotion Universität-Gesamthochschule Essen mit der Note „magna cum laude“
    Thema: P-Glykoprotein Expression und Resistenzprofile isolierter Blasten von Patienten mit akuter myeloischer Leukämie
  • 10/1987 – 7/1994 Studium der Humanmedizin an der Ruhr-Universität Bochum und der Universität-Gesamthochschule Essen
  • 10/1988 – 3/1991 Studium der Anglistik an der Ruhr-Universität Bochum

Berufliche Ausbildung

  • 10/1985 – 6/1987 Dr. Benedict Sprachschule in Solingen
  • 6/1987 Prüfung zur Fremdsprachenkorrespondentin vor der IHK Bonn

Sonstiges

  • 7/1996 – 3/2000 Betreuung des Studentenpraktikums Klinische Chemie (6 Semesterwochenstuden); Lesen des Themas Hämostaseologie sowie Teilbereiche Hämatologie und Klinische Chemie im Rahmen der Hauptvorlesung Klinische Chemie (ca. 2 Semesterwochenstunden)
  • 8/1991 – 10/1991 Mitarbeit in der Tay-Sachs Forschungsgruppe an der Thomas Jefferson University, Philadelphia, PA, USA

Publikationen

  • Sparbier K, Schubert S, Weller U, Boogen C, Kostrzewa M. Matrix-Assisted Laser Desorption Ionization-Time of Flight Mass Spectrometry-Based Functional Assay for Rapid Detection of Resistance against β-Lactam Antibiotics. J Clin Microbiol. 2012 Mar; 50(3):927-37. Epub 2012 Jan 11.
  • Sparbier K, Weller U, Boogen C, Kostrzewa M. Rapid detection of Salmonella sp. by means of a combination of selective enrichment broth and MALDI-TOF MS. Eur J Clin Microbiol Infect Dis. 2011 Aug 13.
  • Steuer S, Boogen C, Plum J, Deppe C, Reinauer H, Grabensee B. Anticoagulation with r-hirudin in a patient with acute renal failure and heparin-induced thrombocytopenia. Nephrol Dial Transplant. 1999;14 Suppl 4:45-7.
  • Söhngen D, Wienen S, Siebler M, Boogen C, Scheid C, Schulz A, Kobbe G, Diehl V, Heyll A. Analysis of rhG-CSF-effects on platelets by in vitro bleeding test and transcranial Doppler ultrasound examination. Bone Marrow Transplant. 1998 Dec;22(11):1087-90.
  • Söhngen D, Bauser U, Boogen C, Aul C, Frieling T, Germing U, Schneider P,
    Kobbe G, Heyll A. Double treatment of severe hepatic veno-occlusive disease after allogeneic peripheral blood progenitor cell transplantation with recombinant tissue plasminogen activator. Thromb Haemost. 1997 Oct;78(4):1299-300. No abstract available.
  • Söhngen D, Siebler M, Wienen S, Kobbe G, Hollmig K, Schneider P, Boogen C, Heyll A, Schneider W. Effect of rhG-CSF on platelets using in vitro bleeding time and transcranial Doppler examination Beitr Infusionsther Transfusionsmed. 1997;34:161-5. German.
  • Tomczak J, Boogen C, Grebner EE. Distribution of a pseudodeficiency allele among Tay-Sachs carriers. Am J Hum Genet. 1993 Aug;53(2):537-9. No abstract available.
  • Müller MR, Lennartz K, Boogen C, Nowrousian MR, Rajewsky MF, Seeber S.
    Cytotoxicity of adriamycin, idarubicin, and vincristine in acute myeloid leukemia: chemosensitization by verapamil in relation to P-glycoprotein expression. Ann Hematol. 1992 Nov;65(5):206-12.