Gefäße

  • Teaser Film

    Endovaskuläre Therapie

    Die minimalinvasive, endovaskuäre Therapie ist die Behandlung von Gefäßerkrankungen oder Tumoren innerhalb der Gefäße. Dabei werden gefäßerweiternde Ballons, Stents und Spezialkleber verwendet.
    Weiterlesen
  • Teaser Film

    Erweiterung / Dilatation

    Eine Gefäßverengung (Stenose) kann in vielen Gefäßen des Körpers auftreten und zu Symptomen führen. Eine Stenose an Becken- und Beinarterienführen führt zur peripheren arteriellen Verschlusskrankheit. Symptome sind die...
    Weiterlesen
  • Teaser Film

    Mikrochirurgische OP

    Die Operation eines Hirntumors wird entweder zur Diagnosesicherung (Biopsie) oder zur kompletten oder möglichst vollständigen Entfernung durchgeführt. Der Eingriff erfolgt nach dem Prinzip der „Schlüsselloch-Chirurgie”...
    Weiterlesen
  • Teaser Film

    Mikrotherapie Kopf

    Dieses Therapieverfahren ist im Abschnitt „Wirbelsäule” genauer beschrieben und ermöglicht die Behandlung von Kopfschmerzen und Schwindel, deren Entstehungsursache in der Wirbelsäule liegt. Klicken Sie hier...
    Weiterlesen
  • Teaser Film

    Mikrotherapie Wirbelsäule

    Die Mikrotherapie ist ein minimal-invasives Behandlungsverfahren, bei dem Patienten in örtlicher Betäubung mit sehr kleinen Instrumenten und Injektionsnadeln behandelt werden.
    Weiterlesen
  • Teaser Film

    Stent-Implantation

    Ein Stent is ein Implantat, das beispielsweise in Gefäße eingesetzt wird, um diese permanent offen zu halten und eine Gefäßverengung zu verhindern. Der Stent ist ein kleines Röhrchen, das aus Metall oder Kunststoff besteht.
    Weiterlesen