Fissurenversiegelung

Da besonders die Seitenzähne mit ihren engen Spalten und Einkerbungen auf den Kauflächen prädestiniert für Zahnbeläge und Speisereste sind, entsteht hier 80 Prozent der Karies. Die Fissurenversiegelung garantiert Ihnen die Reduzierung eines solchen Kariesbefalls. Zunächst werden die Zähne intensiv gereinigt, um anschließend mit einem flüssigen Kunststoff aufgefüllt zu werden. Aufgrund dessen entfällt diese raue, ungleichmäßige Oberfläche und Bakterien sind nicht länger ungehindert anlagerungsfähig.

Speziell die Fissurenkaries bei Kindern nach der Zahndurchbruchszeit ist oftmals ein Problem, da der Schmelz aufgrund der nicht abgeschlossenen Mineralisierungsvorgänge besonders kariesanfällig ist. Gerade in jungen Jahren gewinnt diese vorbeugende Behandlung somit an Bedeutung.

Die Fissurenversiegelung garantiert Ihnen langfristig wirksamen Schutz und vereinfacht zugleich die tägliche Mundhygiene!