Ablation

Nach der OP elektrophysiologische Untersuchung/Ablation (Verödung)

Einen Tag nach der elektrophysiologischen Untersuchung/Ablation (Verödung) können Patienten entlassen werden. Patienten sollten für zwei bis drei Tage auf eine körperliche Schonung achten und auf das Tragen schwerer Lasten verzichten. Eine bis zu der Ablation bestehende medikamentöse Therapie kann in der Regel ausgeschlichen, d. h. schrittweise reduziert werden, bis gänzlich darauf verzichtet werden kann.

Weiterlesen

Elektrophysiologische Untersuchung / Ablation (Verödung)

Bei der elektrophysiologischen Untersuchung/Ablation (Verödung) werden die Leistenvenen punktiert und über diese mindestens zwei Katheter in die rechtsseitig gelegenen Herzhöhlen eingebracht. Nun werden über externe elektrische Simulatoren Impulse generiert, die im Herzen gewollt Extrasystolen (Extraschläge) erzeugen und so die beklagten Herzrhythmusstörungen generieren. Über die Katheter wird dann diejenige Stelle/Region, die für die Entstehung der Herzrhythmusstörungen…

Weiterlesen

Diagnostik und Therapie Kardiologie und interventionelle Kardiologie

In der Kardiologie/interventionellen Kardiologie nutzen wir schwerpunktmäßig folgende Diagnostik- und Behandlungsverfahren: Echokardiografie (Herzultraschall) Koronarangiographie/Herzkatheteruntersuchung Koronarintervention elektrophysiologische Untersuchung/Ablation (Verödung) ambulante Implantation von Mini-Sensoren Gerätenachsorge, spezielle Patientenbetreuung (Herzschrittmacher, implanterter Cardioverter/Defibrillator) MRT mit Herzschrittmacher / Cardioverter/Defibrillator Stress-MRT/Kardio-MRT

Weiterlesen

Kardiologie und interventionelle Kardiologie

Minimalinvasive Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems Schwerpunktmäßig behandelte Erkrankungen Diagnostisches Leistungsspektrum Operatives Leistungsspektrum Minimalinvasive Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems Prof. Dr. med. Jörg Otto Schwab diagnostiziert und behandelt Erkrankungen des Herz-/Kreislaufsystems für Sie. Ein Schwerpunkt liegt in der Diagnostik und Behandlung von Herzrhythmusstörungen, auch via Telemonitoring (Ferndiagnostik und -überwachung), sowie deren…

Weiterlesen