Änderung der Analhygiene Bonn

Therapie Hämorrhoiden

Die sog. Basistherapie bei Beschwerden durch Hämorrhoiden besteht einerseits in diätetischen Maßnahmen (ballastreiche Kost, ausreichende Flüssigkeitsaufnahme), andererseits ggf. in einer Änderung der Analhygiene: Säuberung mit lauwarmem, klarem Wasser ohne Seife oder Duschgel. Die spezifische Therapie richtet sich nach dem Stadium des Haemorroidalleidens: I Sklerosierung (= Verödung)/Salbenbehandlung (bei begleitenden Hautreizungen) II Sklerosierung, Gummiringligatur III Operation: bei…

Weiterlesen