auf das Tragen schwerer Lasten verzichten

Nach der OP elektrophysiologische Untersuchung/Ablation (Verödung)

Einen Tag nach der elektrophysiologischen Untersuchung/Ablation (Verödung) können Patienten entlassen werden. Patienten sollten für zwei bis drei Tage auf eine körperliche Schonung achten und auf das Tragen schwerer Lasten verzichten. Eine bis zu der Ablation bestehende medikamentöse Therapie kann in der Regel ausgeschlichen, d. h. schrittweise reduziert werden, bis gänzlich darauf verzichtet werden kann.

Weiterlesen