Augenerkrankungen

Indikation intravitreale Medikamenteneingabe (IVOM)

Die intravitreale Medikamenteneingabe (IVOM) hat sich auch bei folgenden Augenerkrankungen bewährt: feuchte Makuladegeneration (s. altersbedingte Makuladegeneration) Makulaödeme (Flüssigkeitseinlagerungen), die Folgen von Netzhautschäden wie diabetischer Retinopathie oder Gefäßverschlüssen sind Gefäßneubildung in der Makula bei hoher Myopie Entzündungen der mittleren Augenhaut (Uveitis) Gefäßneubildungen bei seltenen Augenerkrankungen

Weiterlesen

Grüner Star (Glaukom)

Grüner Star Unterschiedliche Glaukom-Formen Primäre Glaukome Formen: Sekundäre Glaukome Entwicklungsbedingte Glaukome Unter dem grünen Star (Glaukom), wird eine Vielzahl von Augenerkrankungen zusammengefasst, die mit einem Sehnervenschaden einhergehen. Ursache für den Sehnervenschaden ist unter anderem, dass der Druck im Auge zu hoch bzw. Durchblutung des Sehnervenkopfes (Papille) gestört ist. Unterschiedliche Glaukom-Formen Primäre Glaukome Ist keine Folge…

Weiterlesen

Ursache Grauer Star (Katarakt)

Das Alter ist die häufigste Ursache für die Entstehung eines grauen Stars. Denn mit zunehmendem Lebensalter nehmen auch die Ablagerungen von Stoffwechselprodukten, in der ursprünglich klaren Linse, zu. Neben dem Lebensalter können weiter Faktoren die Bildung eines Katarakts fördern: Missbildungen; Fruchtschädigung des ungeborenen Kindes im Mutterleib während der ersten 3 Schwangerschaftsmonate – insbesondere durch Röntgenbestrahlungen…

Weiterlesen

Altersbedingte Makuladegeneration (AMD)

Durch den sogenannten gelben Fleck, die Macula lutea, welcher auf der Netzhaut liegt, können wir an einem bestimmten Punkt scharf sehen. Daher wird die Macula lutea auch als Punkt des schärfsten Sehens bezeichnet. Ist diese Stelle der Netzhaut erkrankt oder geschädigt, spricht man von einer Makuladegeneration. Man unterscheidet die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) von der juvenilen…

Weiterlesen