Bestandteil der Reizdarmtherapie

Mikrobiologische Therapie

Die mikrobiologische Therapie beinhaltet die Einnahme (Tropfen) von förderlichen Bakterienkulturen nach vorheriger Stuhlanalyse, wodurch das Immunsystem gestärkt wird. Bei akuten sowie chronischen Entzündungen im Körper wird diese Therapie eingesetzt, z. B. bei chronischen Blasenentzündungen, Hals- und Rachenentzündungen, Bronchitis sowie Sinusitis. Die mikrobiologische Therapie ist ein Bestandteil der Reizdarmtherapie insbesondere bei Pilzbelastung und Parasitose (Parasitenbefall).

Weiterlesen