bioresorbierbaren Materialien

Ablauf Koronarintervention

Bei der Koronarintervention wird ein speziell dafür konstruierter Katheter über eine arterielle Schleuse (Ventil in der Schlagader) zum Herzen eingebracht, über den dann ein hauchdünner Draht (Koronardraht) über die Stenose (Gefäßverengung) hinweg manövriert wird. Jetzt wird, gesteuert durch den Draht, der notwendige Ballon gefolgt von einem Stent (Gefäßstütze) eingeführt. Bei modernen Therapieverfahren werden keine Stents…

Weiterlesen