Nasenatmungsbehinderung

Minimalinvasive Nasenscheidewandkorrektur

Wenn eine Nasenatmungsbehinderung durch eine anatomische Strukturveränderung (z. B. Verbiegung der Nasenscheidewand) verursacht wird, kann nach erfolgloser konservativer (nichtoperativer) Therapie die minimalinvasive Nasenscheidewandkorrektur erforderlich sein. Ziel dieser Operation ist die Korrektur der Verbiegung der Nasenscheidewand, um eine befriedigende und ausreichende Nasenatmung zu gewährleisten, damit die Nasenatmungsbehinderung und damit einhergehende Beschwerden verschwinden. Unterschied zu anderen Nasenscheidewandkorrekturen…

Weiterlesen

Leistungsspektrum Ohrenerkrankungen

Hörstörungen Als Hörstörungen kann man Veränderungen der Hörwahrnehmung bezeichnen, die ihre Ursache sowohl im eigentlichen Hörorgan als auch im Hörzentrum des Gehirns haben. Sie reichen von der Schwerhörigkeit über den Hörsturz bis hin zum Ohrgeräusch, das auch als Tinnitus bezeichnet wird. Symptome Hörstörungen Der Mensch ist mehr noch als auf das Sehen auf das Hören…

Weiterlesen