Beitrag in Facharztbuch

Der Springer-Verlag Italia brachte in diesem Jahr das Fachbuch „Interventional Neuroradiology of the Spine – Clinical Features, Diagnosis and Therapy“ auf den Markt. Es untersucht den Zusammenhang zwischen klinischen Merkmalen, Diagnosen und der Auswahl von minimal invasiven Techniken für eine Vielzahl an Pathologien der Wirbelsäule. Neue minimal invasive Techniken werden erläutert, sowie Informationen zur Nachbehandlung.

Prof. Jürgen Reul, Ärztlicher Direktor der Beta Klinik, hat einen wesentlichen Beitrag an dem Werk. So befasst sich sein Beitrag mit dem Titel „Endoscopic Treatment Approches to Herniated Lumbar Disks“ mit den endoskopischen Behandlungsmethoden bei lumbalen Bandscheibenvorfällen. Indikationen, Gegenindikationen, Einschränkungen, Diagnosen, sowie Vorgehensweisen und Ursachen von eventuellen Komplikationen werden eingehend dargelegt und veranschaulicht.

Die Beta Klinik ist eine der wenigen Kliniken, die endoskopische Bandscheibenoperationen anbieten. Das Verfahren hat im Vergleich zu der konventionellen, mikrochirurgischen Methode, den Vorteil der geringeren Invasivität, ist aber nicht für jeden Patienten geeignet.

 

Das Buch ist im Handel oder beim Springer-Verlag erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare