ZA Maximilian Braun

Ästhetische Zahnmedizin und Kieferorthopädie – Implantologie – Zahnärztliche Schlafmedizin – Sportzahnmedizin

E-Mail: info@betaklinik.de
Telefon: +49 (0)228 90 90 75 0
Fax: +49 (0)228 90 90 75 11
www.betaklinik.de

Maximilian Braun, geboren in Bonn,  absolvierte 2007 sein Abitur am Konrad-Adenauer-Gymnasium in Meckenheim. Seinen Zivildienst absolvierte Herr Braun bei Prof. Hartmann in der Abteilung für Klinischen Biochemie und Pharmakologie am Uniklinikum Bonn und studierte anschließend von 2008 bis 2013 Zahnmedizin an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Neben dem Studium hospitierte und arbeitete er abwechselnd in den Bereichen Zahntechnik, Kieferorthopädie, Oralchirurgie und Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie.

Nach dem Staatsexamen und der Approbation 2013 arbeitete Herr Braun in einer Kieferorthopädischen Fachpraxis in Wiesbaden, später in zahnärztlichen Praxen in Bad Neuenahr-Ahrweiler und in Bonn. Seit 2015 ist Maximilian Braun als angestellter Zahnarzt in der Praxis für Zahnheilkunde Dr. Dr. Moroni MSc. mult. & Kollegen tätig.

Seine berufliche Laufbahn ist durch intensive Fort- und Weiterbildungen geprägt. Im Bereich der Kieferorthopädie absolvierte Maximilian Braun diverse Fortbildungen und ist versiert im Umgang ästhetischen Zahnkorrekturen und diversen Alignersystemen. Seit 2017 ist er Invisalign Full zertifiziert. Darüber hinaus absolviert er das Postgraduale Universitätsstudium Master of Science (MSc.) Kieferorthopädie an der DPU, Danube Private University in Krems, Österreich.

In der Implantologie spezialisierte er sich 2015 und absolvierte das 1. Curriculum des ITI (International Team for Implantology). Seit dem setzte Herr Braun bereits zahlreiche Implantate und besitzt somit viel Erfahrung auf diesem Gebiet. Seit 2019 intensiviert er sein Know-How im Bereich der Implantologie mit dem Postgraduale Universitätsstudium Master of Science (MSc.) Orale Chirurgie/Implantologie an der DPU, Danube Private University in Krems, Österreich.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Bereich der Zahnärztlichen Schlafmedizin. Hierbei bildete sich Herr Braun unter anderem bei Prof. Hinz (Haranni-Akademie, Herne) und Frau Dr. Schwarting (Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Schlafmedizin, DGZS) fort und schloss die Spezialisierung mit dem Curriculum Zahnärztliche Schlafmedizin der DGZS/APW 2017 ab.
In der Sportzahnmedizin, ein noch sehr junger Bereich der Zahnmedizin, ist Herr Braun zudem aktiv und spezialisiert sich zur Zeit im Rahmen des Curriculums Sportzahnmedizin der Deutsche Gesellschaft für Sportzahnmedizin (DGSZM/APW) und ist Studentischer Koordinator der Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation im Spitzensport (DGzPRsport).

Darüber hinaus ist Herr Braun Mitglied renommierter wissenschaftlicher Fachgesellschaften, so z.B. der Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie (DGKFO), beim International Team for Implantology (ITI), der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Schlafmedizin (DGZS), der Deutschen Gesellschaft für Sportzahnmedizin (DGSZM), der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation im Spitzensport (DGzPRsport), sowie der European und International Association of Sportdentistry (EASD) und (IASD).

Im Rahmen seiner Dissertation untersucht Maximilian Braun das Verhalten unterschiedlicher Unterkieferprotrusionsschienen (Schnarcherschienen) und entwickelt mit Prof. Bourauel an der Universität Bonn eine neuartige Schiene zur Therapie leichter und mittelschwerer Schlafapnoe. In seiner Masterthesis (MSc. Kieferorthopädie) befasst er sich mit der kieferorthopädischen Therapie von Schlafapnoe bei Kindern und Jugendlichen.

Fortbildungen

  • 2015: Kompaktkurs Zahnärztliche Schlafmedizin bei Prof. Hinz, Herne
  • 2015: Imman Aligner Zertifizierung
  • 2015 – 2016: Curriculum Implantologie des ITI (International Team for Implantology)
  • 2016: Aufnahme des Postgradualen Universitätsstudium Master of Science (MSc.) Kieferorthopädie an der DPU, Danube Private University in Krems, Österreich
  • 2017: Curriculum Zahnärztliche Schlafmedizin der APW/DGZS (Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Schlafmedizin)
  • 2018: Invisalign Full Zertifizierung
  • 2019: Curriculum Sportzahnmedizin der APW/DGSZM (Deutsche Gesellschaft für Sportzahnmedizin)
  • 2019: Aufnahme des Postgraduale Universitätsstudium Master of Science (MSc.) Orale Chirurgie/Implantologie an der DPU, Danube Private University in Krems, Österreich.