Rückblick auf das Eröffnungssymposium der BetaGenese

Zahlreiche Besucher folgten der Einladung zum Eröffnungssymposium der BetaGenese in Bonn. Das Thema der Veranstaltung „Beta Ways of Therapy“ sprach Menschen mit ganz unterschiedlichen Hintergründen an. So nahmen Ärzte, Therapeuten, Patienten und andere Interessierte an der Veranstaltung teil. Nach Begrüßung, Einstimmung und Information zur Tätigkeit der Beta Group durch Frau Dr. Fargel (Chefärztin BetaGenese) und Prof. Dr. Jürgen Reul (Ärztlicher Direktor der Beta Klinik) referierte Dr. med. Astrid Gendolla (Essen) über „Gibt es eine Migränepersönlichkeit?“, Dr. Herbert Grassmann über „How Memory Works – Wenn unsere Erinnerung zur Bedrohung wird.“ und Prof. Dr. Niels Birbaumer über „Klinische Anwendungen von Neurofeedback und Brain Computer Interfaces.“ Beendet wurde das gelungene Eröffnungs-Symposium mit einem Empfang in den Räumlichkeiten der BetaGenese und Beta Klinik.
blog_kw29_1_ blog_kw29_2_

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare