Vorsorge, Vorsorgeuntersuchungen & Check-up (Teil 5/5)

Ein umfangreicher Check-up in der Beta Klinik, der sogenannte Beta Check, dauert in der Regel zwischen 4-6 Stunden und kann somit in den meisten Fällen innerhalb eines Tages absolviert werden. Wichtig ist, dass Sie nüchtern erscheinen und vielleicht bequeme Kleidung für das Belastungs-EKG auf dem Fahrradergometer mitbringen, das zum Standard fast jeden Checks gehört. Zwischendurch gibt es selbstverständlich eine Frühstückspause, in der Sie sich stärken können.

Der Check beginnt mit einem ausführlichen Gespräch und einer klinischen Untersuchung, in der die persönliche und familiäre Krankheitsgeschichte und Lebenssituation näher beleuchtet werden. Wenn nicht schon vorher ein Fragebogen zu diesem Thema ausgefüllt wurde, so wird dieser im Rahmen des Checks ausgefüllt und es werden Fragen zu einzelnen Punkten näher beleuchtet. Aus dem Fragebogen und persönlichen Gespräch mit einer klinischen Voruntersuchung ergibt sich dann das endgültige Untersuchungsprogramm und es wird festgelegt, welche Laborparameter bei der Blutuntersuchung analysiert werden. Begleitet werden sie während des Checks von einer persönlichen Assistentin oder einem Assistenten, die den nahtlosen Ablauf der Untersuchungen überwachen und Sie zu den einzelnen Untersuchungen führen.

Im Anschluss an das Gespräch finden häufig Geräteuntersuchungen statt, wie zum Beispiel ein MRT des ganzen Körpers in userem offenen Hochfeld-MRT (1,5 T) oder etwa eine CT-Untersuchung der Lunge inklusive der Bestimmung des Verkalkungsgrads der Herzkranzgefäße. Im Basis Check z.B. ist neben den bisher genannten Untersuchungen noch ein Ruhe- und Belastungs-EKG, eine Lungenfunktionsprüfung wie auch ein Ultraschall der Schilddrüse und Halsschlagadern enthalten.

Am Ende der Untersuchungen werden alle bisherigen Ergebnisse in einem vorläufigen Auswertungsgespräch besprochen und Sie erhalten, wenn nötig, Empfehlungen zur gesunden Lebensgestaltung, wie z.B. Sport und Ernährung, Therapieempfehlungen oder Empfehlungen zu einer weiteren Untersuchung, sollte sich im Rahmen des Checks ein Befund ergeben haben, der weiter abgeklärt werden muss. Vorläufig ist das Gespräch deshalb, weil die Ergebnisse der Blutuntersuchungen nicht am selben Tag vorliegen. Je nach gewählten Laborparametern kann die Auswertung zwischen 3-7 Tagen dauern. Sobald die Laborergebnisse vorliegen und alle Befunde geschrieben sind, erhalten Sie im folgenden Auswertungsgespräch eine umfangreiche Befundmappe, die Befunde wie auch Empfehlungen beinhaltet und, wenn nicht schon überreicht, CDs mit Befundbildern bspw. von MRT- und CT-Untersuchungen.

Wir hoffen, dass wir das Thema Vorsorgeuntersuchung / Check-up in den letzten Blog-Artikeln für Sie verständlich aufbereiten konnten. Wenn Sie Fragen haben oder an einem Check in der Beta Klinik interessiert sind, können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.

Informationen zum Beta Check Gesundheitsvorsorge oder schreiben Sie eine Mail an check@betaklinik.de.