„Wir für Sie“ im November

 „Moderne endovenöse Krampfadertherapie“

Krampfadern sind immer noch ein Tabuthema; niemand spricht freiwillig darüber. Andererseits wird dieses Leiden unterschätzt: Krampfadern sind mehr als ein ästhetisches Problem, sie beeinträchtigen die Lebensqualität ganz erheblich. Betroffen sind Frauen und Männer.

Der Mediziner Peter Neff wird  am Mittwoch, den 16.11.2016, um 19.00 Uhr

in der Beta Klinik, Joseph-Schumpeter-Allee 15 in Bonn

im Rahmen der Vortragsreihe „Wir für Sie“ über innovative, endovenöse Therapien bei Krampfadern informieren.

Peter Neff, Facharzt für Chirurgie und Allgemeinmedizin und geprüfter Phlebologe, ist seit dem vergangenen Jahr in der Beta Klinik Spezialist für Venenerkrankungen, Wundbehandlung und Wundheilung. Er hat davor in seiner eigenen Praxis ein zertifiziertes Venenkompetenzzentrum aufgebaut und innovative Behandlungsmethoden zur Behandlung von Venenleiden adaptiert und weiterentwickelt.

„Wir für Sie“ ist eine Vortrags- und Diskussionsreihe der Bonner Beta Klinik. Die Spezialisten der Klinik informieren allgemeinverständlich über Krankheiten, vorbeugende Maßnahmen und Therapien. Eingeladen sind Patienten und alle Interessierten.

Die letzte „Wir-für-Sie“-Veranstaltung des Jahres findet am  21. Dezember statt. Das Thema lautet: „Volkskrankheit Bluthochdruck“. Wie immer findet auch dieser Vortrag im Konferenzraum der Beta Klinik, Joseph-Schumpeter-Allee 15, in Bonn statt.

Der Besuch ist kostenfrei, lediglich um Anmeldung unter info@betaklinik.de oder telefonisch unter 0228 909075-0 wird gebeten.

NEFF_Peter

Peter Neff