Ablauf Glaskörper-OP

Ablauf Glaskörper-OP/Vitrektomie

Die Vitrektomie erfolgt meist unter Vollnarkose, ist in Ausnahmen aber auch in lokaler Betäubung möglich. Dabei stellt sich bei 70 % der Operierten eine Sehkraftverbesserung ein. Die Erfolgsquote bei Netzhautanlage beträgt 85 %. Zunächst wird durch kleinste Schnitte (sog. 23-Gauge-Vitrektomie) gewährleistet, dass die Instrumente in das Auge des Patienten eingeführt werden können. Dieses Vorgehen nennt…

Weiterlesen