adjuvante Chemotherapie

Adjuvante Chemotherapie

Eine adjuvante Chemotherapie ist eine vorbeugende Behandlung nach der Operation des Brustkrebses (Mammakarzinom) mit dem Ziel, eventuell vorhandene Mikrometastasen im Körper zu vernichten. Die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens der Erkrankung wird verringert, somit die Heilungsrate erhöht und das Überleben verbessert.

Weiterlesen

Therapie Gynäkologie und Senologie

Individuelle Therapie bei: Schwerpunkt: Behandlung von Brusterkrankungen, insbesondere Brustkrebs (Mammakarzinom) Operative Verfahren Systemische (medikamentöse) Therapie Strahlentherapie Individuelle Therapie bei: bösartigen Brusterkrankungen (Mammakarzinom) gutartigen Brusterkrankungen (z. B. Fibroadenom, Zysten) gutartigen gynäkologischen Erkrankungen (z. B. Myome, Endometriose, Verwachsungen, Eierstockzysten, Gebärmutterentfernung) bösartigen gynäkologischen Erkrankungen (z. B. Gebärmutterhals-, Gebärmutter- oder Eierstockkrebs) Operationen bei ungewolltem Urinverlust (Harninkontinenz) Schwerpunkt: Behandlung von…

Weiterlesen