ambulante Durchführung möglich Bonn

Operation nach Milligan-Morgan

Seit Jahrzehnten ist die OP nach Milligan-Morgen etabliert als „Goldstandard“ der operativen Hämorrhoidentherapie. Wir wenden das Verfahren, mit kleineren Modifikationen, bei einzelnen vorfallenden Hämorrhoidalknoten im Stadium III und bei – dann meist mehreren – fixierten vorgefallenen (prolabierten) Knoten im Stadium IV an. Der OP nach Milligan-Morgan erfordert eine Allgemeinnarkose oder rückenmarksnahe Anästhesie. Bei einzelnen Knoten…

Weiterlesen