Analmanometrie

Diagnostik anorektale Inkontinenz

Für die Diagnose „anorektale Inkontinenz“ ist die Erhebung der Anamnese (Symptombild und Vorgeschichte) entscheidend, wobei explizit nach Verkürzung der sog. „Vorwarnzeit“, Wäscheverschmutzung, Tragen von Vorlagen etc. und die Häufigkeit dieser Ereignisse gefragt werden sollte. Zur Einschätzung des Schweregrades der Inkontinenz kann ein sog. Score („Symptomliste“, hier z. B. Kontinenz-Score der Cleveland Clinic) verwendet werden. Notwendig…

Weiterlesen