Gefäßmissbildung

Neuralgie / Trigeminusneuralgie

Der Begriff Neuralgie bezeichnet Schmerzen im Versorgungsgebiet eines Nervs. Dabei wird der Schmerz vom Nerven selbst oder vom Gehirn verursacht, ohne dass eine äußere Schädigung vorliegt. Neuralgien können prinzipiell an jedem Nerv entstehen. Am bekanntesten ist z.B. die sogenannte Trigeminusneuralgie. Der Nervus Trigeminus ist ein Gesichtsnerv mit sensiblen (Berührungswahrnehmung) und motorischen (Muskelsteuerung) Funktionen. Der Trigeminusnerv…

Weiterlesen

Kopfschmerzen / Migräne

Kopfschmerzen sind häufig, allerdings sind die Ursachen sehr verschieden. Nicht selten erfordern sie eine gründliche, oft interdisziplinäre Abklärung z. B. durch Internisten, Neurologen, HNO-Ärzte, Orthopäden und Augenärzte. Der akute Kopfschmerz ist vom chronischen Dauerkopfschmerz und von den intermittierenden, immer wieder auftretenden Kopfschmerzformen zu unterscheiden. Eine wichtige Ursache des akuten, neu aufgetretenen Kopfschmerzes ist die Subarachnoidalblutung.…

Weiterlesen