Coronavirus

Hinweise zu Ihrem Besuch in der Beta Klinik

Liebe Patienten,
wir freuen uns, Ihnen mitzuteilen, dass Ihre Termine in der Beta Klinik weiterhin alle aufrechterhalten bleiben und freuen uns sehr auf Ihren Besuch in unserem Haus!

Wir bitten Sie jedoch vor Ihrem Besuch, den eigenen Gesundheitszustand einmal hinsichtlich der COVID-19-Symptome zu überprüfen. Leiden Sie aktuell unter Erkältungssymptomen wie Husten, Fieber, Halsschmerzen oder Schnupfen, dann möchten wir Sie bitten, sich vorab bei uns zu melden, damit wir Sie individuell hierzu beraten können.

Neue Verhaltensvorgaben im Facharztpraxen- und Klinikbereich

Im Hinblick auf die aktuelle Lage bei der COVID-19-Pandemie möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir zum Schutz aller Patienten und Mitarbeiter neue Regularien aufgestellt haben:

  • Wir bitten darum, dass sich alle Patienten bei jedem Betreten des Gebäudes immer an der zentralen Anmeldung im Erdgeschoss anmelden. Sie erreichen sie über den Haupteingang oder Eingang A in der Tiefgarage. Fahren Sie von dort aus in das Erdgeschoss – eine entsprechende Beschilderung unterstützt Sie dabei.
  • Eine medizinische Fachangestellte an der Anmeldung wird Ihnen Fragen zu Ihrem aktuellen gesundheitlichen Befinden stellen und bei Ihnen Fieber messen. Sind alle Werte in Ordnung, werden Sie zu Ihrem Termin bei uns im Haus weitergeleitet.

Bei eventuellen Rückfragen steht Ihnen zudem immer ein Arzt zur Verfügung.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Die Geschäftsführung der Beta Klinik

Coronavirus: So verhalten Sie sich richtig

Die Fallzahlen des neuartigen Corona-Virus steigen. Experten zufolge verlaufen vier von fünf Infektionen mild, dennoch mahnt die Inkubationszeit von bis zu 14 Tagen zu besonderen Vorsichts- und Hygienemaßnahmen im Alltag.

Grundsätzlich wird daher empfohlen, unbedingt die Hygienemaßnahmen der jährlichen Grippewelle zu berücksichtigen:

  • Häufigeres Händewaschen mit Wasser und Seife, vor allem nach Kontakt mit hustenden Personen
  • Berühren Sie Augen, Nase und Mund nicht mit den Händen
  • Hustenhygiene: nicht in den Raum und nicht in die Hand husten, sondern in die Ellenbeuge
  • Nies-Hygiene: nicht in die Hand, sondern in ein Einwegtaschentuch niesen
  • Beim Husten oder Niesen mindestens einen Meter Abstand von anderen Personen halten, drehen Sie sich am besten weg.
  • Ein bis zwei Meter Abstand zu Erkrankten halten.

Weitere Informationen finden Sie beispielsweise hier bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Wie verhalten Sie sich im Verdachtsfall?

Bewahren Sie Ruhe und kontaktieren Sie Ihren Hausarzt telefonisch. Verlassen Sie ohne Rücksprache mit einem Mediziner beziehungsweise Ihrem Arzt bitte nicht das Haus. Wenn Sie diesen nicht erreichen, können Sie sich auch unter 116 117 an den ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden.

Besprechen Sie Ihre Symptome und wie Sie sich verhalten sollen mit Ihrem Hausarzt. Die Stadt Bonn hat außerdem eine Hotline sowie eine Themenseite rund um das Thema Coronavirus eingerichtet.

  • Unter 0228 775351 und 0228 775352 sind montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr sowie freitags von 8 bis 15 Uhr Ansprechpartner erreichbar.
  • Zwischen 8 und 20 Uhr ist auch das Bürgertelefon der Feuerwehr Bonn unter der Rufnummer 0228 7175 mit einem Ansprechpartner besetzt.
  • Bitte rufen Sie die 112 und 110 nur in absoluten Notfällen an. Diese Nummern sind für die Meldung unmittelbarer Lebensgefahr vorgesehen.

Ihr Kontakt zur Beta Klinik

Bei Fragen können Sie sich jederzeit gern telefonisch mit uns in Verbindung setzen. Außerhalb unserer Sprechzeiten, an Wochenenden und Feiertagen ist unser Dienstarzt ganztätig in der Klinik und jederzeit telefonisch erreichbar. Egal, welche Beschwerden Sie belasten, rufen Sie in der Beta Klinik an und lassen Sie sich medizinisch durch unsere Kollegen beraten.