Ausstellungsende – wir bedanken uns herzlich bei den Künstlerinnen Silvia Siemens-Fischer und Hannah Solmecke

Auf zu neuen Ufern und vielen Dank für die Leihgabe der Kunstwerke – die Ausstellung der Künstlerinnen Silvia Siemens-Fischer und Hannah Solmecke auf der Station der Beta Klinik ist beendet. Von Juli 2018 bis April 2019 waren die Malerinnen so freundlich, uns eine für uns zusammengestellte Auswahl ihrer Werke zur Verfügung zu stellen und die Hängung der Bilder auch persönlich zu begleiten. Die Werke sind von künstlerischer Vielfalt und dem individuellen Stil der beiden Malerinnen geprägt und sorgten für Abwechslung auf der Station.

Während die dargebotenen Bilder von Hannah Solmecke vorwiegend abstrakt oder experimentell gemalt sind, schafft Silvia Siemens-Fischer gegenständliche und von der Natur inspirierte Kunst. Die Auswahl, die sie für die Beta Klinik zusammengestellt haben, war abwechslungsreich und motiv- und farbenfroh. „In der Beta Klinik auszustellen, hat uns sehr gefreut. Im modernen und naturnahen Klinikgebäude kamen unsere Bilder sehr gut zur Geltung und haben den Patientinnen und Patienten hoffentlich viel Freude bereitet,“ kommentiert Hannah Solmecke das Ausstellungsende. „Neue Projekte sind auch schon in Planung. Als nächstes werden wir unsere Bilder im Mai im ‚Kunstraum 85‘ in Bonn Bad Godesberg ausstellen,“ verrät ihre Freundin Silvia Siemens-Fischer bei der Abholung der Werke.

Zur Galerie: Die Künstlerinnen (hier Silvia Siemens-Fischer) nehmen ihre Gemälde in der Klinik ab und verstauen sie sicher für ihre nächste Ausstellung.

Die Beta Klinik bedankt sich ganz herzlich für die freundlichen Leihgaben und die schöne Ausstellung. Für die kreative und künstlerische Zukunft sowie die folgenden Ausstellungen wünschen wir Silvia Siemens-Fischer und Hannah Solmecke alles Gute und viel Erfolg!

Mehr über die Künstlerinnen und die Ausstellung können Sie hier im Blog-Beitrag zum Ausstellungsbeginn nachlesen.