Vorsorgeuntersuchungen schützen! Prof. Dr. Sebastian Wille unterstützt die Kampagne „Urologie für alle“

Eine urologische Krebsvorsorgeuntersuchung dauert ungefähr 15 Minuten. 15 Minuten, die Leben retten können. Prof. Dr. Sebastian Wille ist Urologe in der Beta Klinik und unterstützt die Kampagne „Urologie für alle“, eine Initiative der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V. und des Berufsverbandes der Deutschen Urologen e.V.

Dem Urologen der Beta Klinik ist es ein Anliegen, die Vielschichtigkeit der Urologie ins Bewusstsein der Patienten zu bringen. Nicht nur Männern, auch Frauen und Kindern kann ein Urologe, je nach Krankheitsbild, helfend zur Seite stehen. Sie sind Spezialisten für den gesamten Harn- und Geschlechtstrakt.

„Krebsvorsorgeuntersuchungen sind nur eines von vielen Behandlungsfeldern, die wir Urologen abdecken. Nicht nur die Vorsorge, sondern auch die operative Entfernung der Geschwulst kann in der Beta Klinik durchgeführt werden. Ebenso werden viele andere Krankheitsbilder, wie zum Beispiel häufiges und erschwertes Wasserlassen, Harninkontinenz, Nierensteine, Einschränkung der erektilen Funktion und Erkrankungen am äußeren Genital von uns behandelt“, erklärt Prof. Dr. Sebastian Wille.

Vorsorgekampagne_gr

Prof. Dr. Sebastian Wille unterstützt als Urologe die Kampagne „Urologie für alle.“

Mehr über das urologische Leistungsspektrum erfahren Sie hier
Mehr über die Initiative „Urologie für alle“ finden Sie auf der Webseite