Henriette war ‚Radiologin für einen Tag‘

Wie fühlt es sich an einen Tag lang Radiologin zu sein? Einen kleinen Vorgeschmack darauf erhielt die Schülerin Henriette während eines Tagespraktikums in der radiologischen Praxis von Dr. med. Bettina Wolfgarten in der Beta Klinik in Bonn. Diese Erfahrung hat sie darin bestärkt, später auch ein Medizinstudium zu erwägen. Neben dem medizinischen Fachwissen und der hochmodernen und komplexen Gerätetechnik waren vor allem die Genauigkeit und der hohe Verantwortungsgrad, die mit der Arbeit in der Radiologie einhergehen, für die Schülerin beeindruckend.

Denn neben dem einfühlsamen Umgang mit den Patienten in einer Zeit der Ungewissheit, ist vor allem die schnelle und genaue Befundung ausschlaggebend für die zeitnahe und richtige Therapie. Neben der vielen Zeit, die sich Dr. Bettina Wolfgarten für die Praktikantin nahm, war Henriette auch von dem Vertrauen der Patienten angetan. Für die Schülerin war es eine große Ehre, dass sie von den Patienten die Erlaubnis bekam, an den zum Teil sehr intimen Untersuchungen und Gesprächen teilzunehmen.

In einem authentischen Praktikumsbericht hat die Schülerin in eigenen Worten zusammengefasst, wie sie den Tag in der Beta Klinik empfunden hat.
Hier geht es zum Bericht in PDF-Form

Die Medizinerinnen und Mediziner der Beta Klinik geben ihr Fachwissen gern an die nächste Generation weiter und freuen sich immer, wenn die Zeit in der Klinik eine bereichernde Erfahrung war.

Wolfgarten-Bettina

Dr. med. Bettina Wolfgarten