Chirurgie und Proktologie

Allgemeine Chirurgie, Chirurgie der Bauch-Organe, Erkrankungen des Enddarms

Das Team um Dr. med. Hubert Lausberg steht Ihnen sowohl bei Fragestellung der Allgemein- und Viszeralchirurgie (Chirurgie der Bauchorgane, der Bauchwand und der Schilddrüse) als auch Koloproktologie (Diagnostik und Behandlung von Dickdarm- und Enddarmerkrankungen) zur Seite.

Schwerpunkte sind Hernienchirurgie (Operation von Leisten-, Nabel- und Bauchwandbrüchen, Narbenbrüchen), Gallenblasen- und Blinddarmoperationen (minimalinvasiv) sowie Schilddrüsenchirurgie. Spezielle Expertise ist auf dem Gebiet der Diagnostik sowie der konservativen (nichtoperativen) und operativen Behandlung von Dickdarm- und Enddarmerkrankungen vorhanden.

Diagnostisches und konservatives Leistungsspektrum

  • Endoskopie: Gastroskopie (Magenspiegelung), Coloskopie (Dickdarmspiegelung)
  • proktologische Diagnostik: Rektoskopie (Mastdarmspieglung), Proktoskopie (Enddarmspiegelung), Anal­sphinkter-Manometrie (Druckmessung Schließmuskel), endorektale Sonografie (Ultraschall End- und Mastdarm)
  • nichtoperative Hämorrhoidenbehandlung (z. B. Verödung)
  • Diagnostik und konservative Therapie von Stuhlverstopfung (Obstipation) und Inkontinenz
  • Nachsorge nach Darmoperationen
  • Zweitmeinung/Beratung vor bauchchirurgischen Eingriffen

Operatives Leistungsspektrum

  • Hernienchirurgie (Operation von Leistenbrüchen, Nabel-, Bauchwand- und Narbenbrüchen)
  • Gallenblasen- und Blinddarmentfernung (laparoskopisch – Bauchhöhlenspiegelung)
  • Schilddrüsenchirurgie
  • operative Behandlung von Hämorrhoiden (Stapler/Klammernaht oder konventionell), Analfissuren (Afterriss), Analabszesse und -fisteln, Sinus pilonidalis (Steißbeinfisteln, Gesäßfaltenentzündung)
  • Operation von Rektozelen (Darmsenkung mit Vorwölbung in die Scheide), innerem und äußerem Enddarmprolaps (Darmvorfall)
  • Sakralnervenstimulation (bei Inkontinenz/Obstipation)
  • Implantation und Explantation von Ports (dauerhafte Venenzugänge, z. B. bei Chemotherapie)