Urologie

Unter der Leitung von Prof. Dr. Sebastian Wille wird im Zentrum Urologie der Beta Klinik das gesamte diagnostische und therapeutische Spektrum urologischer Erkrankungen vorgehalten.

Das operative Spektrum umfasst die Urogynäkolgie, die Uroonkologie, die rekonstruktive Urologie, die prothetische Urologie, die Andrologie, die Kinderurologie und die allgemeine Urologie, einschließlich Prostataleiden und Steinleiden.

Diese Leistungen werden in der Praxis, im ambulanten Operationssaal und in den Operationssälen für stationäre Patienten in der Beta Klinik durchgeführt:

In der Praxis werden täglich urologische Krankheitsbilder diagnostiziert und konservativ behandelt. Hierzu zählen:

Hierfür steht eine moderne Ausstattung zu Verfügung: unter anderem flexible Blasenspiegelungsinstrumente, modernste 3-D-Sonographie und ein urodynamischer Messplatz zur Verfügung.

Im ambulanten Operationssaal werden folgenden ambulante Operationen durchgeführt:

  • Vorhautbeschneidungen bei Erwachsenen
  • Erweiterung der Harnröhrenöffnung
  • Botoxinjektionen bei Drangblase
  • Sterilisationen (Vasektomie)
  • Prosatastanzbiopsie

In den Operationssälen der Beta Klinik werden unter stationären Bedingungen folgende Operationen durchgeführt:

Diese Eingriffe werden an der Beta Klinik mit modernsten, offen-operativen und minimal-invasiven Operationsverfahren einschließlich Laparoskopie- und Laser-Technologien durchgeführt.